Winlink Mail Gateway

WINLINK 

WinLink, eigentlich WinLink 2000 (kurz WL2K) ist ein globales Netzwerk zur Übermittlung von  E-Mail über Amateur- und Seefunk vom und ins Internet. Es bietet dem Nutzer die Möglichkeit, ohne direkte Verfügbarkeit regulärer Kommunikationsnetze und unabhängig von der Position auf oder über der Erdoberfläche Zugang zum Internet zu erlangen. Es ermöglicht das Senden und Empfangen von E-Mails mit Dateianhängen, Positionsdaten[1] bzw. das Anfordern von Auskunftsdiensten wie z.B. Wetterkarten usw. .
WinLink ist außerdem für die Not- und Katastrophenfallkommunikation vorgesehen.

Quelle - Wikipedia

 

Übersicht

(Update 21.9.2020 - VARA Protokoll zugefügt) 

Seit Kurzem hat DB1FW einen Zugang als Mail-Gateway (RMS) zum Winlink Netzwerk. 
Der Gateway kann nun über Kurzwelle (später auch 2m) erreicht werden. 
Über diesen Gateway - dem RMS - kann nun via Kurzwelle E-Mail verschickt und empfangen werden. 
Auch Positionsmeldungen können verschickt werden. Diese erscheinen dann auf der APRS und der Winlink Seite. 
Auch Wetterberichte, Warnmeldungen usw. - bis hin zur Eiskarte - können angefordert werden. 

Auf dem Mail-Gateway (RMS) läuft die RMS-Trimode Software. 
Der RMS empfängt E-Mails über Kurzwelle und leitet sie sofort in das Internet weiter. 
Bei Internet Ausfall werden die Mails zwischengespeichert und über Kurzwelle zu einer Station mit Internetzugang weitergeleitet.